Verkauf & Produkte

Zwei Menschen am Laptop
3. Mai 2023

Dauerhafte Begleitung der betrieblichen Krankenversicherung

Vom Onboarding-Prozess bis zur Mitarbeiterkommunikation: Benefits, wie eine betriebliche Krankenversicherung, spielen in der heutigen Arbeitswelt eine entscheidende Rolle, um Mitarbeitende zu binden und neue Fachkräfte zu gewinnen. Umso wichtiger, dass die Einführung und Umsetzung solcher Benefits verwaltungsarm, digital und einfach sind.

  • Text : Sascha Marquardt
  • Lesedauer : 1 Minute

Die Entscheidung ist gefallen: Ihr Firmenkunde führt im Unternehmen eine betriebliche Krankenversicherung (bKV) ein. Was sind die nächsten Schritte und was muss beachtet werden, um den neuen Benefit erfolgreich an die Belegschaft zu kommunizieren? Um die Einführung des Gesundheitsbenefits so leicht wie möglich zu gestalten, bietet die Hallesche zahlreiche Services und unterstützt von Beginn an.

Willkommen an Board – unser Prozess im Überblick

  • Vom Onboarding bis zur Mitarbeiterkommunikation

Das Besondere: Einer unserer Direktionsbeauftragten begleitet Sie und Ihren Firmenkunden bei der Einführung im Unternehmen und steht als direkter Ansprechpartner bei Fragen und Anliegen über den Abschluss der bKV hinaus zur Verfügung. Denn was bringt ein Benefit, wenn dieser nicht richtig an die eigenen Mitarbeitenden kommuniziert wird? Deshalb unterstützen wir nach der Implementierung des Gesundheitsbenefits bei der Kommunikation an die Belegschaft. Gemeinsam richten wir einen besonderen Fokus darauf, dass die Mitarbeitenden bestmöglich informiert und abgeholt werden. Wie wir das machen? Mithilfe verschiedenster Informationsmaterialien, wie Flyer, Mitarbeiterkarten und Broschüren, aber in besonderer Weise auch durch Info-Veranstaltungen für Mitarbeitende – egal, ob digital oder vor Ort.

Das Herzstück einer bKV ist die gelungene Kommunikation an die Belegschaft – denn ein Benefit lebt von seiner Nutzung.

Besonders wichtig ist, dass auch nach dem Implementierungsprozess eine nachhaltige Beziehung zwischen Vermittler, dem Firmenkunden und der Hallesche bestehen bleibt. Wir unterstützen hierbei gerne im Rahmen von regelmäßigen Abstimmungen oder in Form von Leistungsauswertungen. Genauso helfen wir bei allen sonstigen Herausforderungen, die im Rahmen der bKV auftreten können.

Fazit

Wer sich für ein Gesundheitskonzept der Hallesche entscheidet, kann sich von der Anbahnung über die Implementierung bis hin zur laufenden Betreuung bestens aufgehoben fühlen.

Facebook share Twitter share E-mail share Xing share Linked IN Whatsapp share SMS share
Green background

Auch interessant

Verkauf & Produkte

Bildschirm, auf dem Frau im Cabrio gezeigt wird

Neue digidor-Kampagne zur Altersvorsorge mit ETFs

Mit unserer neuen Kampagne überzeugen Sie Ihre Kunden spielend leicht von den Vorteilen einer Fondsrente in Kombination mit kostengünstigen ETFs.

Weiterlesen

Verkauf & Produkte

Kinder Fußballteam

ALbärt-Aktion zur Fußball-EM 2024

Mehr Vertriebserfolg und gleichzeitig Gutes tun: Machen Sie mit bei unserer EM-Aktion zur ALbärt-Kindervorsorge.

Weiterlesen

Verkauf & Produkte

Top-Schutz für Haus und Reise

Einbruch, Feuer, Wasser: In der Urlaubszeit kann im verwaisten Zuhause vieles schiefgehen. Die Hausratversicherung der Alte Leipziger schützt vor...

Weiterlesen