Gut informiert

Invest Report Januar
15. Januar 2024

Invest-Report der AL Trust 1/2024

Das neue Jahr hat gleich zu Beginn etwas Druck aus dem Kessel genommen – DAX 40 nach Erreichen von Allzeithoch in Konsolidierung

  • Text : Thomas Schlesiger
  • Lesedauer : 1 Minute

​Die Erwartung kräftiger Leitzinssenkungen diesseits und jenseits des Atlantiks durch die Notenbanken Federal Reserve (Fed) und Europäische Zentralbank (EZB) haben im Dezember an den Aktienmärkten die Euphorie der Marktteilnehmer befeuert und die Aktienindizes in luftige Höhen getrieben. Der deutsche Leitindex DAX 40 überwand im Dezember die 17.000-Punkte-Marke und erreichte damit ein neues Allzeithoch. Zuvor notierte er Ende Oktober noch über 2.000 Punkte darunter.

Das neue Jahr hat gleich zu Beginn etwas Druck aus dem Kessel genommen – der DAX notierte zeitweise unter 16.500 Punkten – und für Ernüchterung und verstärkten Realitätssinn bei den Marktteilnehmern gesorgt. Die überzogenen Leitzinserwartungen entweichen allmählich, die derzeit zu beobachtenden Korrekturen bei Aktien und Renten und auch beim goldenen Edelmetall sind folgerichtig und markttechnisch betrachtet gesund.

Mehr dazu im aktuellen Invest-Report.

Facebook share Twitter share E-mail share Xing share Linked IN Whatsapp share SMS share

Mehr zum Thema

Green background

Auch interessant

Gut informiert

Invest Report Juli

Invest-Report der AL Trust 07/2024

Differenzierung an den Aktienmärkten hat zugenommen, europäische Rentenmärkte unter dem Eindruck der Frankreich-Wahlen.

Weiterlesen

Gut informiert

Krank im Urlaub – was nun?

Benötigt ein Urlauber während eines Auslandsaufenthaltes aufgrund eines Unfalles oder einer Erkrankung einen Krankentransport und/oder eine...

Weiterlesen

Gut informiert

bAV-Studie 2024

bAV-Studie zeigt hohes Potenzial für Beratung mittelständischer Unternehmen

50 Prozent der befragten Firmen haben Deckungslücken in ihren Pensionszusagen, die ihre Unternehmensplanung gefährden können!

Weiterlesen