Gut informiert

Bulle und Bär
9. Oktober 2022

Invest-Report der AL Trust 10/2022

Nach der Erholungsrallye im Sommer kam mit dem Herbst die Gegenbewegung.

  • Text : Thomas Schlesiger
  • Lesedauer : 1 Minute

Hartnäckig hohe Inflationszahlen aus Europa, restriktive Zentralbanken und negative Gewinnschätzungen führten zu einer kräftigen Korrektur an den Aktienmärkten. Der Deutsche Aktienindex fiel in deren Verlauf am 1. Oktober auf sein bisheriges Jahrestief, erholte sich anschließend.

Kurz- und mittelfristig dürfte der Aktienmarkt weiterhin vor allem makroökonomisch durch die entscheidenden Themen wie Rezession, Inflation und Zentralbankpolitik beeinflusst werden. Geopolitisch steht der russische Angriffskrieg auf die Ukraine weiterhin im Fokus der Marktteilnehmer. Zugleich ist die Anlegerstimmung und -positionierung äußerst zurückhaltend. Neueinsteigern und Anlegern mit bislang defensiv ausgerichteter Positionierung bieten sich langfristig Chancen, sich an den Aktienmärkten zu engagieren. Denn auf den gegenwärtigen Niveaus sind die Aktienmärkte unseres Erachtens klar unterbewertet. An den Rentenmärkten führten steigende Renditen im September zu nochmals fallenden Kursen.

Lesen Sie mehr im aktuellen Invest-Report.

Facebook share Twitter share E-mail share Xing share Linked IN Whatsapp share SMS share

Mehr zum Thema

Green background

Auch interessant

Gut informiert

frau mit Laptop und kopfhörer

PsyConversion in Costumer Journeys

Wie wir psychologische Ansätze der Entscheidungstheorie nutzen, um Abschlussstrecken zu entwickeln.

Weiterlesen

Gut informiert

Invest Report Mai

Invest-Report der AL Trust 05/2024

Aktienmärkte in Konsolidierung - Luft nach oben aber weiterhin gegeben.

Weiterlesen

Gut informiert

Invest-Report der AL Trust 04/2024

Das erste Quartal im Jahr 2024 verlief für die Anleger an den globalen Aktienmärkten außergewöhnlich positiv. Sie erfreuten sich an hohen...

Weiterlesen