Gut informiert

8. Dezember 2023

Invest-Report der AL Trust 12/2023

Vorzeitige Silvester-Stimmung an den Aktienmärkten, kurzfristige Korrekturen möglich.

  • Text : Thomas Schlesiger
  • Lesedauer : 1 Minute

Belasteten im Oktober die Aktien- und Anleihemärkte noch die gestiegenen (Real-)Renditen, wendete sich Ende Oktober das Blatt. Mit der einsetzenden Jahresendrallye wurden die Aktienmärkte rund um den Globus fulminant bis Anfang Dezember nach oben getrieben. Der DAX 40 erreichte am 4. Dezember mit 16.731 Punkten sogar ein historisches Allzeithoch. 


Schwächere US-Wirtschaftsdaten und nachgebende Inflationsdaten führten zu fallenden Renditen und damit deutlich steigenden Kursen auch an den Anleihemärkten. Das Zinsnarrativ „höher für länger“ wurde beendet. 

Die Anteilpreise aller AL Trust-Fonds konnten von den jüngsten Entwicklungen kräftig profitieren. Auch für 2024 sind wir mit Blick auf die Entwicklungen an den Kapitalmärkten per saldo optimistisch. Lesen Sie hierzu mehr in der Dezember-Ausgabe unseres Invest-Reports.

Mehr dazu im aktuellen Invest-Report.

Facebook share Twitter share E-mail share Xing share Linked IN Whatsapp share SMS share

Mehr zum Thema

Green background

Auch interessant

Gut informiert

Invest Report Juli

Invest-Report der AL Trust 07/2024

Differenzierung an den Aktienmärkten hat zugenommen, europäische Rentenmärkte unter dem Eindruck der Frankreich-Wahlen.

Weiterlesen

Gut informiert

Krank im Urlaub – was nun?

Benötigt ein Urlauber während eines Auslandsaufenthaltes aufgrund eines Unfalles oder einer Erkrankung einen Krankentransport und/oder eine...

Weiterlesen

Gut informiert

bAV-Studie 2024

bAV-Studie zeigt hohes Potenzial für Beratung mittelständischer Unternehmen

50 Prozent der befragten Firmen haben Deckungslücken in ihren Pensionszusagen, die ihre Unternehmensplanung gefährden können!

Weiterlesen